Journal
Einblicke - Einatmen - Inspiration - Ausatmen

08.05.2019

Die Erfahrung Deines Atems ist eine
tiefe Selbst-Erfahrung

felicia hayden sittin in temple in meditation

Atmend kommst Du in den Jetzt-Moment

Atmend erfährst Du Dich in Deiner Körper-Geist-Seele-Einheit 

Atmend begegnest Du Dir unmittelbar selbst: in beflügelnden Visionen, klärenden Erkenntnissen, integrierten Trauma-Erlebnissen, kathartischen Prozessen, in regenerierender Entspannung, sich weitender inneren Stille, in selbstverständlicher Klarheit

Breathwork ist eine lebensbejahende Praxis. Atem für Atem entscheidest Du Dich bewusst für Dein Leben in Fülle.

Atem ist Fülle  in jedem Atemzug ist ein ganzer Moment Deines Lebens enthalten

Atmend löst Du Dich von limitierenden Gedankenmustern und integrierst Einsichten über Dein höchstes Potential in deinem Lebensvollzug

Über den Atem erfährst Du eine eigenmächtige Kraft, die dich zu kreativen Veränderungen in Deinem Leben bestärkt

Atmend erkennst Du die Einfachheit Deines Seins. Einatmen. Ausatmen. Einatmen. Ausatmen. Die Wirrungen einer belastenden Situation lassen sich in der bewussten Kreisatmung von einer Meta-Ebene aus in ihrer simpelsten Form betrachten

Atmend erwachst Du zu einem Herz-zentrierten Bewusstsein, das Dein Mitgefühl und Verständnis für Dich und Deine Mitmenschen nährt

Du atmest. Du erlebst Atem. Breathwork schwingt zwischen bewusster Aktivität und unbewusster Körpererfahrung; zwischen Hingabe und Kontrolle, zwischen dem Erleben des Atems und dem Erleben der Wirkung des Atems 
(Dr. Ehrmann erkennt darin das spezifische Heilpotential der Atemtherapie, siehe “Handbuch der Atemtherapie”, S.25)

Grafik von Morgan Harper Nichols

vorherige SeiteNächste Seite